Link zur Startseite

083 Yoga für Junge und Junggebliebene (Kurs 2)

Ein Angebot auch für Menschen mit kleinen Einschränkungen

Beginn:
20.09.2018, 17:45 Uhr
Ende:
20.09.2018, 19:15 Uhr
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Hinweis:
Weitere Termine: 4.10., 11.10., 18.10., 25.10., 8.11., 15.11., 22.11., 29.11. und 6.12.2018
Ort:
Bildungshaus Retzhof
Dorfstraße 17
8435  Wagna
Tel: +43 (3452) 82788-0
Fax: +43 (3452) 82788-400
E-Mail: office@retzhof.at
Web: http://www.retzhof.at/
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Kategorie/ Preis:
Seminarbeitrag (für alle Einheiten): € 100,00
Norbert Matko © Angelika Gradwohl
Norbert Matko
© Angelika Gradwohl

Ein Yoga-Angebot, auch für Menschen mit kleinen Einschränkungen, die sich gesund fühlen und stark werden möchten. Der korrekte Ansatz bietet Sicherheit und therapeutische Wirksamkeit.

Nicht nur die uralte Tradition des HATHA Yoga, auch das Üben in zeitgemäßer Form wirkt beim modernen Menschen ausgesprochen angenehm aufbauend. Es hilft langsam die Regenerationskräfte des Körpers freizusetzen. Der ganzheitliche Ansatz sorgt in Körper und Geist für die Kraft, Harmonie und Ausgeglichenheit.

 

Mitzubringen:

Sportliche Kleidung, rutschfeste Matte (Yogamatte auch beim Yogalehrer erhältlich), Polster und Handtuch. Es empfiehlt sich zwei Stunden vor und nach dem Yoga nichts zu essen.

Seminarleitung

Dipl. Päd. Norbert Matko, lebt seit 30 Jahren am Demmerkogel, tätig als Sozialarbeiter, Bio-Landwirt, Yogalehrer. Die Tätigkeit als Yoga-Lehrer ist stark von seinem Hauptberuf als Diplom-Sozialpädagoge geprägt: seit einigen Jahren bietet er Yoga für besondere Zielgruppen an (z.B. in der JVA/Karlau, Yoga für Sehbehinderte, Yoga für Ältere). Regelmäßige Fortbildung in Südindien, Thailand und Nordamerika in bedeutenden Yogaschulen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).